zur Übersichtko-word_q-01.jpg (10560 bytes) - Wortvorhersage mit Sprachausgabe

wordQ hilft, schneller zu schreiben oder bestehende Rechtschreibprobleme zu kompensieren.
Vermeiden, finden oder beheben Sie Fehler innerhalb von Minuten.
Wortvorhersage und Sprachausgabe arbeiten im Hintergrund.
Sie können sich Vorschläge, Anwendungsbeispiele oder beliebige Texte vorlesen lassen.

ko-word_q-02.jpg (43639 bytes)
Beim Schreiben erscheinen im WordQ-Fenster die Vorschläge. Das gewünschte Wort kann über die Zifferntasten oder mit der Maus ausgewählt werden. Es funktioniert in allen bekannten Anwendungen, zum Beispiel beim E-Mail schreiben, Chatten und Internet surfen.
Bei Bedarf geben gut verständliche Stimmen Unterstützung bei der Auswahl. Alternativ können Sie Wörter auch über das Mikrofon eingeben und aus den Vorschlägen der Spracherkennung auswählen.
Eine Mischung von Tippen und Sprechen kann besonders bei starken Rechtschreibproblemen hilfreich sein.
ko-word_q-03.jpg (29822 bytes)
Es wird dabei die Spracheingabe des Betriebssystems verwendet, die eine deutliche Aussprache erfordert.
Beim ersten Start ist der Nutzer anzulegen. Sinnvollerweise sollte man den
mitgelieferten gut ausgebauten Grundwortschatz verwenden!

F8 Spracheingabe ein-/ausschalten,
F9 Wortvorhersage ein-/ausschalten,
F10 Sprachausgabe ein-/ausschalten und
<Esc> falsche Auswahl korrigieren. Man kann danach dort weiter schreiben, wo man vor der Auswahl war oder ein anderes Wort auswählen.
Bei der Arbeit mit WordQ wird generell zur eigenen Wörterdatei, die beim ersten Start angelegt und bei der Arbeit angefüllt wird, ein zusätzliches WordQ-Wörterbuch mit genutzt. Benutzt man ein Wort aus diesem Wörterbuch, so wird dies direkt in das eigene Wörterbuch übernommen. Dadurch müssen nur noch sehr wenige Wörter nach Kontrolle der Rechtschreibungsliste durch den Nutzer oder Betreuer in das eigene Wörterbuch übernommen werden.
Die Option „Vorhersagen Wörter bei kreativer Rechtschreibung“, sollte man nur einschalten, wenn der Nutzer Probleme mit der Rechtschreibung hat. Es werden dann auch Wörter angezeigt, die ähnlich geschrieben werden oder klingen. Beim Schreiben unbekannter Wörter zeigt die Vorhersage dann eventuell auch unsinnige Vorschläge an.

Bsp. für kreative Rechtschreibung:

Die Vorhersage wertet den aktuellen Cursorstand aus, z.B. in Microsoft Word. Sie zeigt entsprechende Vorschläge, z.B. auch für eine nachträgliche Korrektur.
Cursor-Taste-Rechts ist innerhalb des Textes nicht möglich, da diese andere Wortvorschläge auswählt! Wenn benötigt, die Wortvorhersage kurz ausschalten und dann wieder zuschalten.

Lesefunktion (Mit F11 starten)
Liest markierten Text vor (auch von Internetseiten). Wenn kein Text markiert ist, kann mit der Cursor-Taste-Rechts der Text Wort für Wort vorgelesen werden, Abbruch des Lesens mit der Esc-Taste.
Einstellmöglichkeiten über das Menü Optionen:
Spracheingabe
WordQ kann bei installierter Spracheingabe einzelne Wörter erkennen und zeigt diese dann im Vorschlagsfenster an. Die Spracherkennung ist beim Sprechen von kleinenWortgruppen mitunter besser als bei einzelnen Wörtern.
Sprachausgabe
WordQ beinhaltet die synthetische Sprachausgabe Acapela. Von den möglichen Sprachen (deutsch, englisch, französisch, spanisch) mit männlicher oder weiblicher Stimme muss hier eine für den Nutzer ausgewählt werden. Für unterschiedliche Sprachen sollten getrennt Nutzer eingerichtet werden.
Es kann außerdem eingestellt werden, welche Rückmeldungen das Programm automatisch vorlesen soll. Buchstaben, Wörter, Sätze, Wortvorschläge (einschließlich der Anwendungsbeispiele) können vorgelesen werden.
Wortvorhersage
Registerkarte Wortliste - Art der Darstellung wählen.
Ist eine größere Schrift zur besseren Erkennbarkeit nötig, kann hier die Schriftart eingestellt werden. Das WordQ-Wortvorhersage-Fenster sollte der Nutzer so in Position und Anzeigeform auf dem Bildschirm anordnen, wie es für ihn am einfachsten zu erfassen und bedienen ist.
Dies kann in einer waagerechten Zeile oder in einer senkrechten Liste dargestellt werden. Das Fenster kann fest positioniert sein (z.B. außerhalb des Textprogramms) oder sich immer in Nähe des Schreibcursors befinden.
Werden viele Wörter angezeigt, muss der Nutzer viel lesen, aber er spart vielleicht schon einen Tastendruck mehr. Die Anzahl sollte man abhängig vom Lese- und Schreibtempo des Nutzers einstellen. Es werden immer nur so viel Wörter angezeigt, wie auf den Bildschirm passen (bei horizontaler Liste viele kurze, wenige lange).

Registerkarte Vorhersage - Wörterbuchverwendung und Zeichensetzung festlegen.
Alle Punkte außer „Wörter voraussagen aus dem WordQ-Wörterbuch“ abhaken, damit von Anfang an eine schnelle und optimale Arbeit gewährleistet wird.
„Vorhersagen Wörter auf kreative Rechtschreibung“ abwählen, wenn die Rechtschreibung sicher ist oder gleich klingende bzw. alternative Vorschläge eher stören!

Registerkarte Auswahl - ggf. vorhandenen Nummernblock für Auswahl einstellen.

Benutzer (Neuer Benutzer, öffnen, speichern, … )
Hier kann der Nutzer weitere Profile für die verfügbaren Sprachen und Stimmen anlegen und auswählen bzw. sein angepasstes Wörterbuch sichern oder kopieren.

Meine Wörter
Im Hauptfenster ist das benutzte Vokabular, welches durch weitere Anwendungsbeispiele oder kurze Wortgruppen ergänzt werden könnte.

Importieren und exportieren
kann man nutzen, um den eigenen Wortschatz zwischen zwei Rechnern abzugleichen.

Hinzufügen
ist eine gute Methode, um z. B. Namen oder Wortverbindungen dem Wörterbuch hinzuzufügen,die oft gebraucht werden. Dann werden ganze Namen im Vorschlagsfenster gezeigt.

Rechtschreibung,
wichtig zum Mitlernen neuer Ausdrücke

Im Rechtschreibfenster stehen die neuen Wörter, die das Programm noch nicht kennt.
Diese sollten gründlich kontrolliert werden, falsche Einträgeoder Tippfehler Löschen („Delete“), neue richtige Wörter mit "Add to Main" in das eigene Wörterbuch übernehmen!

 

WordQ 5 ist nur mit englischen oder französischen Menüs und nur als Download-Programm mit Lizenzen für 1, 2 oder 3 PC lieferbar.
Von uns erhalten Sie beim Kauf eine ausführliche deutsche Anleitung für Installation, Einrichtung und Nutzung des Programms.


Systemvoraussetzungen:
Windows Version 7 oder 10 oder MacOS ab OSX Mojave

© 2000-2018 Quillsoft Ltd., CANADA.
WordQ ist ein eingetragenes Warenzeichen von Quillsoft Ltd. WordQ benutzt Text-to-speech, lizenziert von der Acapela Group.

Einzellizenzen Artikelnummer   Schullizenz Artikelnummer
WordQ PC V1-30010 WordQ PC
Nutzung an max. 99 oder allen PC in einer Schule
(Netzwerkinstallation möglich),
ein Lizenzschlüssel für

Schüler zu Hause
,
99 Nutzer:
V1-30015
unbegrenzt:
V1-30016
99 Nutzer, mit Spracheingabe:
sw-wq-sq-99
WordQ Mac V9-61020
SpeakQ - Spracheingabe
Ergänzung WordQ, ab Windows Vista,
V1-30030

zur Übersicht Preise Info drucken

Eine Demo-Version können Sie herunterladen von: